Aktuell

»Hool«-Uraufführung bei den Ruhrfestspielen

Am 25. Mai bringt das Schauspiel Hannover Philipp Winklers Roman Hool bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen zur Uraufführung. Die Inszenierung von Lars-Ole Walburg, von dem auch die Theaterfassung stammt, ist eine Koproduktion mit den Ruhrfestspielen. Sie erlebt am 23. September ihre Hannover-Premiere. 

Nachwuchspreis der GFS an Jonas Steglich

Der Nachwuchspreis Weiter so der Schauspielhausfreunde (GFS) geht in diesem Jahr an Ensemblemitglied Jonas Steglich. Der mit 1.500 € dotierte Preis wird alle zwei Jahre an den besten Nachwuchsdarsteller verliehen.

»Günther redet, ich schweige«

Während die aktuelle Spielzeit noch läuft, wirft bereits die nächste ihre Schatten voraus: Im neuen Sommer Hof Theater Indien (ab 11. August, Regie: Lars-Ole Walburg) spielen Günther Harder und Janko Kahle die ungleichen Gastro-Inspektoren Bösel und Fellner. Ein Interview vor Probenbeginn.

Neu bei Theaterformen: Suspended Tickets

Das Festival Theaterformen bietet erstmalig in Hannover Suspended Tickets – aufgeschobene Karten für Geflüchtete - an und hofft auf rege Spenden an der Theaterkasse. Durch den Kauf eines Suspended Tickets ermöglicht jeder Spender Geflüchteten einen Theaterbesuch beim Festival.

Sonja Anders wird Schauspiel-Intendantin ab 2019/20

Sonja Anders übernimmt ab der Spielzeit 2019/20 die Intendanz des Schauspiel Hannover und Laura Berman die der Staatsoper Hannover. Das hat der Aufsichtsrat der Niedersächsischen Staatstheater Hannover GmbH beschlossen. Beide werden für fünf Spielzeiten zugleich als Geschäftsführerinnen der Staatstheater bestellt.

»Geächtet« – Residenztheater München zu Gast

Am 2. und 3. Juni gastiert das Münchner Residenztheater mit dem Erfolgsstück Geächtet des New Yorker Autors Ayad Akhtar im Schauspielhaus. 2013 erhielt er dafür den Pulitzer-Preis. Es gibt noch Karten!

Cumberland – eine kollektive Utopie

Von A wie ABC der Demokratie bis Z wie Zehn Jahre Junges Schauspiel: Das Schauspiel Hannover präsentiert den Spielplan 2017/18 – mit Uraufführungen, Koproduktionen und einer zehnteiligen Theaterserie im schönsten Treppenhaus der Stadt.

Festival Theaterformen 2017

Das Festival Theaterformen, das vom 8. bis 18. Juni 2017 in Hannover stattfindet, zeigt elf Tage lang die Vielfalt internationaler Theaterformen – von klassischen Bühnenstücken über Theater an außergewöhnlichen Orten bis zu Performances zum Mitmachen.

3.000 Theaterfans erkunden »Premierenfabrik«

Der Aktionstag In der Premierenfabrik, zu dem das Staatstheater am 6. Mai erstmals die Pforten des Proben- und Logistikzentrums in der Bornumer Staße öffnete, war ein voller Erfolg. Bis zu 3.000 Theaterfans tummelten sich in den Räumen und nutzten die Angebote von Oper und Schauspiel.