Feed your head

Ein gastrosophischer Abend in Kooperation mit der Boca Gastrobar

Einmal monatlich

 

Wollen wir eine Revolution unserer Esskultur? »Gastrosophie«, das ist die Lehre von der Weisheit des Essens. Sie verbindet Politik und Genuss. Entscheidend ist die Verbindung von Ästhetik und Ethik, das sinnlich-sittliche Zusammenspiel von gutem Geschmack und gutem Gewissen. Die Auseinandersetzung mit ihrer kulinarischen Tradition bringt die Menschen in ihrer kulturellen Entwicklung voran – und wir bringen sie jetzt auf die Bühne. Mit Christoph Elbert, dem hannoverschen Vollblutkoch und -gastronom, der strikt nach einem Prinzip lebt: dem Lustprinzip! Während
traditionelle oder innovative Köstlichkeiten zubereitet werden, hinterfragen geladene Gäste und Schauspieler des Ensembles Sokrates: »Wir leben nicht, um zu essen, sondern wir essen, um zu leben.« Die Ästhetik der Koch- und Esskunst wird an diesen Abenden durchleuchtet und den Parallelen des »Probierens« in der Gastronomie und im Theaterbetrieb nachgegangen. Mit kulinarischer Neugier und gastrosophischen Fragen nähren wir in dieser Spielzeit den Kopf – und womöglich erfährt davon auch der Bauch. Feed your head!